Yoga für Jugendliche

Möchtest du mehr über dich selbst erfahren, über deine Fähigkeiten und Möglichkeiten?

Möchtest du deinen Körper kräftigen und beweglicher werden lassen und dein Körpergefühl verbessern? in deinem Körper zuhause sein?

Möchtest du dein Lebensgefühl verbessern damit du leichter mit deinen              Herausforderungen umgehen kannst?

Möchtest du mehr Ausgeglichenheit entwickeln und mehr über dich selbst kennen lernen, über deine Potentiale und Widerstände…

Möchtest du auch mal zur Ruhe kommen und dich einfach mal entspannen?

Interessiert dich vielleicht sogar Achtsamkeit und Meditation?

Vielleicht ist Yoga dann eine Möglichkeit für dich….

 

Du lernst Körperhaltungen die deine Kraft und Beweglichkeit unterstützen, du lernst deinen Körper besser kennen und kannst schrittweise deine Fähigkeiten verbessern.

Du lernst dich besser auszurichten und mehr Klarheit zu bekommen, deine Konzentration zu verbessern und zu unterscheiden, was brauche ich wirklich, wo habe ich falsche Ideen, wie finde ich meine Lebensbalance.

Du lernst bewusst zu entspannen und ganz zur Ruhe zu kommen. Los zulassen von allem was dich beschäftigt oder betrübt, Loslassen von Stress und Anspannung.

Du lernst tief durchzuatmen und im Kontakt mit dir zu sein, dich selbst zu spüren

Du lernst wie du mit Wut und Trauer besser umgehen kannst.

Du lernst viel über Lebenskreativität, Gelassenheit und Achtsamkeit.

Wenn dich das anspricht und du neugierig geworden bist, dann probiere es doch einfach mal aus.

Du kannst mit mir persönlich in Kontakt kommen und ich kann dir sagen ob Yoga etwas für dich ist.

Zwei Wölfe 
Indianische Weisheit 
 
Eines Abends erzählte ein alter Cherokee seinem Enkel über den Kampf, der in den Menschen tobt. 
 
Er sagte:  "Mein Sohn, es gibt einen Kampf zwischen zwei Wölfen in jedem von uns" 
 
Einer der Wölfe ist böse Er ist Zorn, Neid, Eifersucht, Kummer, Bedauern, Habgier, Arroganz Selbstmitleid, Beschuldigung, Feindseligkeit, Minderwertigkeitsgefühle, Lügen, falscher Stolz, Überheblichkeit und Egoismus. 
 
Der andere Wolf ist gut Er ist Freude, Friede, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Bescheidenheit, Freundlichkeit, Güte, Menschlichkeit, Großzügigkeit, Wahrheit, Mitgefühl und Vertrauen. 
 
Der Enkel überlegte ungefähr eine Minute und fragte dann seinen Großvater:

"Und welcher Wolf gewinnt?" 
 
Der alte Cherokee gab zur Antwort: "Derjenige, den Du fütterst." 

© Andreas Martin; LebensCosmos; Fliederweg 5; 72072 Tübingen; 0049/178/4551516

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now